Aktuelle Zeit: 17.10.2019, 10:10




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 Pokalfinale 2012 
Autor Nachricht

Registriert:
07.11.2007, 21:32

Beiträge:
441

Dauerkarte:
24
Beitrag Pokalfinale 2012
Berlin Berlin wir fahren nach Berlin

Berlin : 2 Damen erleben Grandioses mit den Pokalhelden


Der BVB Deutscher Meister

Pokalsieger dazu

Wer hätte das gedacht.

Wir hautnah dabei!

Im Olympiastadion. Das war wie'n Sechser im Lotto.

Unsere ,,Pokalhelden" hatten uns ja die begehrten Tickets beschert. Die Freude darüber gewaltig, die Tage in Berlin viel viel überwältigender.


Nach den spannenden Partien der Borussen buchte frau schon mal vorsichtshalber im Februar ein Hotel, stornierbar is ja heutzutage alles. War ja nicht nötig, denn unsere Jungs hatten es ins Finale geschafft.

Der 12. Mai konnte kommen!


Losgehen sollte es Freitagmorgen, aber das Töchterlein entschied sich doch dafür die wichtige Klausur mitschreiben zu wollen. So starteten wir erst gegen eins .Ungünstig, denn so dauerte unsere Fahrt 7 Stunden!!!

Aber das erträgt der wahre Fan für seinen Verein.

Brauch' wohl nicht extra zu erwähnen, dass die allgemeine Laune getrübt wurde und wir etwas genervt im Auto saßen.

Mir ist warm , ich kann nicht mehr sitzen , hab Durst...Sätze die mir um die Ohren flogen.

Wir teilten das Schicksal anscheinend mit anderen Schwarzgelben, was man unschwer an deren Deko in Form von Schals/Pokalen usw. an den Fahrzeugen erkennen konnte.

150 Kilometer vor Berlin klingelt's Handy. Wer will da was jetzt?!

Ach so, Mama möchte nur wissen ob wir schon das Ziel erreicht haben.

,,Nein noch nicht ...2 Stunden Stau unterwegs...melde mich bei Ankunft" säusle ich.

Später kurze Pause, nur zum Klo. Proviant is längst aufgebraucht.

Gegen 20 Uhr Charlottenburg Hotel erreicht. Zu unserer Freude finden wir uns schnell dort zurecht , entdecken nebenan einen Supermarkt und kaufens nötige ein. Der Hunger wird ebenfalls gestillt.

Dann Gemütlich machen im Zimmer soweit dass mit 4 Personen möglich is.

TV gibt es, nur kein Zweitschlüssel...naja aber das soll nicht zum Problem werden.

Gegen Mitternacht mal Schlafengehen. Ist aber nicht so leicht, wenn man wegen dem nächsten Tag anstehenden Spiel aufgeregt is.

Gelingt irgendwann wohl doch.

Morgens ausgiebiges Frühstück. Eine Dame (mit BVB -shirt) bekennt mir gegenüber neidisch auch gern im Stadion dabei zu sein zu wollen. So is das Leben.

Vormittags kleine Shoppingtour in Hotelnähe. Frauen tun so was.

Mittags U-bahnfahrt Richtung Gedächniskirche. Der Fanclub wollte eigentlich ihr Treffen kneipenmäßig gestalten, schwenkt aber wegen bayrischem Übermaß dort um und verbringt ihre Zeit am Ku'damm.Da bevölkert sogutwie nur schwarzgelb alles. Diese Atmosphäre muss man aufsaugen!

Wir ,,Pokalhelden" spüren schon die Vorfreude und wünschen uns dass die Spieler unserem Namen aller Ehre machen werden.

Schließlich gehört der Pott in den Pott.

Aufgrund des Treffens mit ihrer Stadionfreundin darf ich mit 2 pubertierenden Mädels noch ein Stadtbummel mitmachen. Welcher dann endet, als wir noch mal kurz ins Hotel zurück wollen.

Frischmachen, umziehen is unser Plan. Zufällig zeitgleich mit unseren ,,Männern" betreten wir die Rezeption.Nach einer Weile machen wir uns auf zum Stadion, wo ja bei uns bekanntlich die Damen immer hin pilgern.

(Anmerkung: der Gatte erntet dafür im Betrieb regelmäßig Spott ...kein Wunder die meisten da sind ,,Blaue")

So Olympiastadion wir kommen. Erneutes Zusammensein vom Fanclub und anderen Fussianhängern. Herrlich solche Fantreffen.

Hinein. Nach Abpfiff sehen wir uns wieder . . .wir sind leider nicht im BVB Block. Egal Hauptsache dabei. Um uns herum fast nur Gleichgesinnte kaum bayrisches Volk.

Das Spiel war ja ein KNALLER wie man weiß. Fünfmal Riesenfreude pur.

Pokalübergabe und Siegerehrung sind schon was Besonderes.

Stunden später glaubt mans immer noch nicht ... der Traum vom Double ist wahr geworden.

1Uhr nachts Rückkehr ins Hotel. Seelig vor Glück.

An Tagen wie diesen wünscht man sich Unendlichkeit.

Sonntagvormittag Rückfahrt in die Meister- und Pokalsiegerstadt.

Diesmal problemlos. So is klar der Meisterkorso wird auch noch miterlebt. Aufgrund der Massen aber nicht direkt am Borsigplatz sondern etwas abseits. Aber da sehe ich wenigstens den Truck mit jubelnden, singenden, gröhlenden Spielern und Offiziellen.Alle feiern gutgelaunt den Doppelerfolg.

Die Krönung eines wunderbaren Wochenendes.

Mein Fazit:


Meistersein werden ist schön

Doublesieger werden noch viel mehr

ganz besonders wenn man live zugegen war


mag noch ewig dran denken

Eure Elly


PS: ganz vielen lieben Dank an unseren Fanclub POKALHELDEN ( der vieles möglich gemacht hat)


17.07.2012, 11:16
Profil ICQ Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Impressum
Powered by phpBB © phpBB Group, Board3 Portal © 2009 - 2011 Board3 Group, phpBB Social Network Kamahl & Culprit © 2010, 2011. Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de.